Verkehrsrecht

Die Verwicklung in einen Verkehrsunfall ist schnell geschehen. Damit Sie Ihre Rechte als Verursacher oder Geschädigter kennen, beraten wir Sie zur aktuellen Rechtslage und weisen Sie auf alle wichtigen nächsten Schritte hin.

Lassen Sie sich gerne in einem ersten kostenlosen Einführungsgespräch* von uns beraten.

Erstberatung buchen

Ähnliche Themen

Verkehrsrecht – Empfehlung: Fahrzeugschein besser nicht im Auto lassen!

Verkehrsrecht – Vorsicht mit spontanen Äußerungen am Unfallort!

Verkehrsrecht – Erstattung von Unfallreparaturkosten bis zu 30 %

Verkehrsrecht – Radwegbenutzungspflicht – ein ewiges und gefährliches Thema

 

* In dem kostenfreien Einführungsgespräch kann der Mandant seinen Sachverhalt schildern und der Anwalt skizziert eine mögliche Vorgehensweise. Soweit absehbar werden auf Wunsch die zu erwartenden Kosten für den Mandanten kalkuliert (Anwaltsgebühren nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) zzgl. eventuell entstehender Gerichtskosten, Reisekosten und sonstiger Auslagen).

Entscheidet der Mandant sich daraufhin zur Mandats-Übertragung an den Anwalt, unterzeichnet er eine entsprechende Mandatserteilung und Vollmacht, woraufhin die eigentliche Tätigkeit des Anwalts beginnt, die kostenpflichtig ist. Es sei darauf hingewiesen, dass Rechtsanwälte schon allein aus standesrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Gründen keine kostenlose Rechtsberatung erteilen dürfen.

Verkehrsrecht was last modified: März 11th, 2016 by verwalter

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Dann mailen Sie uns!