Unstimmigkeiten bei Gesellschaftern

Wenn sich Gesellschafter zusammenfinden, wollen sie etwas zusammen aufbauen und erwarten nicht, dass sie sich jemals trennen werden, denn sonst w├╝rden unserer Erfahrung nach die Wenigsten ├╝berhaupt anfangen, miteinander ein Gesch├Ąft aufzubauen.

Doch nichts w├Ąhrt ewig – auch die Bindung unter Gesellschaftern nicht. Wenn mindestens ein Gesellschafter den Wunsch ha,t sich zu trennen, kommen h├Ąufig wir ins Spiel. Wir pr├╝fen mit dem Gesellschafter, ob eine K├╝ndigung der Gesellschaft oder ein Ausschluss des anderen Gesellschafters notwendig bzw. passend ist.

H├Ąufig genug ist es jedoch so, dass weder die eine noch die andere L├Âsung rechtlich oder wirtschaftlich zu befriedigenden Ergebnissen f├╝hren w├╝rde. Wenn dann auch noch ebenfalls ein Verkauf an einen Dritten ausscheiden sollte, muss mit dem Mitgesellschafter dar├╝ber verhandelt werden, wie und zu welchen Konditionen die Verbindung auseinandergesetzt werden soll.

Hier gilt es, das rechtlich M├Âgliche auszuloten und das wirtschaftlich Sinnvolle im Blick zu behalten, damit wir f├╝r unseren Mandanten die f├╝r ihn beste L├Âsung erreichen k├Ânnen .Bei diesen Verhandlungen k├Ânnen wir unseren Mandanten mit unser langj├Ąhrigen Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite stehen und sie durch diese schwierige Zeit begleiten.

Unstimmigkeiten bei Gesellschaftern was last modified: August 13th, 2015 by verwalter

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Dann mailen Sie uns!

Ich habe die Datenschutzerkl├Ąrung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und f├╝r R├╝ckfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie k├Ânnen Ihre Einwilligung jederzeit f├╝r die Zukunft per Mail an post@ kanzlei-am-mohnhof.de widerrufen.