Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht

Gute Verträge zwischen Unternehmern und vertragliche Grundlagen bei Geschäften zwischen Unternehmern und Endkunden zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur mit juristischer Expertise, sondern mit wirtschaftlicher Vorausschau aufgesetzt werden. Sie müssen maßgeschneidert für die Bedürfnisse des Unternehmens sein und so viele Eventualitäten und Veränderungen der Marktbedingungen einkalkulieren.

Auch für das Risiko einer Insolvenz haben wir Vertragsmodelle entwickelt, die den Unternehmenskernbereich insolvenzfrei erhalten können. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Vertragsrecht, Gesellschafts- und Unternehmensrecht sowie in der Ausgestaltung aller Vertragsarten erstellen wir für Sie die passenden Vertragsentwürfe.

Ihr Problem – unsere Lösung – Ihr Gewinn!

Wirtschaftsstrafrecht und Steuerstrafrecht

Unternehmen und Unternehmern drohen eine Vielzahl von rechtlichen Risiken, die teils für den Laien kaum überschaubar sind. Besonders das Steuerrecht enthält eine Vielzahl von rechtlichen Fallstricken, die es zu erkennen und zu regeln gilt. Um im Falle eines Falles gegen die Spezialstrafkammern und Staatsanwaltschaften gewappnet zu sein, stehen wir Ihnen als Ihre Verteidiger zur Seite.

Wettbewerbs-/Urheber-/Marken-/Medien-/Presserecht

Die Rechtsgebiete, die sich mit dem geistigen Eigentum Dritter befassen, sind besonders unüberschaubar und werden häufig von Honorarjägern genutzt. Die Zahl von kostenpflichtigen Abmahnungen und Gerichtsprozessen zu diesen Themen wird daher immer höher. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre rechtliche Situation einzuschätzen und Ihre Rechte durchzusetzen.

Speditions- und Frachtrecht

In einer Hafenstadt und Logistik-Hochburg wie Hamburg kommt dieses Rechtsgebiet häufiger zum Einsatz als man ahnt. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung und lassen Sie sich zu diesem Thema von uns gerne beraten.

Lassen Sie sich gerne in einem ersten kostenlosen Einführungsgespräch* von uns beraten.
Erstberatung buchen

 

* In dem kostenfreien Einführungsgespräch kann der Mandant seinen Sachverhalt schildern und der Anwalt skizziert eine mögliche Vorgehensweise. Soweit absehbar werden auf Wunsch die zu erwartenden Kosten für den Mandanten kalkuliert (Anwaltsgebühren nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) zzgl. eventuell entstehender Gerichtskosten, Reisekosten und sonstiger Auslagen).

Entscheidet der Mandant sich daraufhin zur Mandats-Übertragung an den Anwalt, unterzeichnet er eine entsprechende Mandatserteilung und Vollmacht, woraufhin die eigentliche Tätigkeit des Anwalts beginnt, die kostenpflichtig ist. Es sei darauf hingewiesen, dass Rechtsanwälte schon allein aus standesrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Gründen keine kostenlose Rechtsberatung erteilen dürfen.

Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht was last modified: September 30th, 2016 by verwalter
Rechtsanwalt

Kai Breuning

Arbeitsrecht, Erbrecht, Wirtschaftsrecht, Verkehrsrecht und Fachanwalt Familienrecht

post@kanzlei-am-mohnhof.de

Als Anwalt möchte ich Sie juristisch so beraten, dass Sie zu Ihrem Recht kommen. Als Mensch ist mir wichtig, eine für Sie auch wirtschaftlich und emotional sinnvolle Lösung zu erzielen.

Kai Breuning

Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Thema? Dann mailen Sie uns!